Circa 25% aller Hunde und Katzen werden wegen Problemen an Haut und Haaren in tierärztlichen Praxen vorgestellt. Besonders Allergien gewinnen immer mehr an Bedeutung. Allergische Reaktionen konnen unter anderem durch Aufnahme von Aero-Allergenen, wie Pollen, Hausstaub und Hausstaubmilben hervorgerufen werden. Aber auch Futterunverträglichkeitsreaktionen treten immer häufiger auf und stellen für die befallenen Tiere eine quälende Belastung dar. Viele Parasiten und Pilze können das Wohlbefinden unserer Haustiere stark beeinträchtigen und bedeuten darüber hinaus eine potentielle Infektionsquelle für den Menschen.

Um die Ursache der Hauterkrankungen abzuklären, setzen wir spezielle Untersuchungsmethoden ein, wie z.B.:

  • genaue Aufnahme der Krankengeschichte
  • Hautgeschabsel zum Nachweis von Hautparasiten
  • Tesafilmpräparate
  • Ohrsekretuntersuchungen
  • Pilzkulturen
  • Untersuchung von Haaren
  • Nachweis von bakteriellen Infektionen
  • Hautprobenentnahme
  • Allergietests
  • Zelluntersuchungen
  • Blutuntersuchungen
  • Durchführung von speziellen Funktionstests zum
  • Nachweis von hormonellen Hauterkrankungen
  • Nachweis von Autoimmunerkrankungen
  • Untersuchung von Hauttumoren

 

In NOTFÄLLEN

erreichen Sie uns unter

 

0171 - 4761100

 

(nur außerhalb der Telefonzeiten in der Praxis)

 

Sprechzeiten:

 

Montag - Freitag:

 

Vormittags:  

 8 - 9.30 Uhr (außer Montag)

 

Nachmittags:

16 - 18 Uhr (außer Mittwoch)

 

Samstag:   

11 - 12 Uhr

 

 _________________

Terminvereinbarungen oder - absagen richten Sie bitte telefonisch an uns.________________